[Film & Foto]

Filmworkshop TATORT

Einen eigenen Mini-TATORT filmen
Dieses schukulu_spezial Angebot wird mit Beiträgen der Kulturförderung des Kantons Luzern und der Albert Koechlin Stiftung finanziell unterstützt.

Eine Schulklasse realisiert während 5 Tagen eigene Kriminalfilme – unterstützt von professionellen FilmemacherInnen. Im Vorfeld wird in Zusammenarbeit mit der Lehrperson und Unterstützung von Voltafilm das Drehbuch erarbeitet. Im Team wird das Script finalisiert, Locations werden gesucht und das Casting wird durchgeführt. Nach der Einführung in Kamera- und Tontechnik gehen die Dreharbeiten los. In der Postproduktion wird das gedrehte Material geschnitten, vertont und mit dem richtigen Soundtrack und Effekten vervollständigt. Die gemeinsame Premiere der Kurz-Krimis bilden den Abschluss der Kurswoche. 

 

 

Links:

Veranstalter
Voltafilm GmbH
Maihofstrasse 101
6006 Luzern
041 420 43 60
simon.weber(at)voltafilm.ch
www.voltafilm.ch
Veranstaltungsort
Der Kurs ist ortsunabhängig. Er kann an Ihrer Schule, im Klassenlager oder anderweitigen Örtlichkeiten durchgeführt werden.
Zielpublikum: Sekundarschule, Kantonsschule, Berufsfachschule
Dauer: 1 Woche
Kosten: Gesamtkosten: CHF 5'500
Beteiligung Schukulu: CHF 5'000
Beteiligung der Klasse: CHF 500
Daten:
Nach Absprache im Schuljahr 2016/2017

Bestellen Anmelden